Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der aktuelle Finde-Zählerstand liegt bei

487
Flaschenposten
(Stand 21. August 2016)

 

 

___________________________________________________________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________________________________________________________


Damit es mit dem Datenschutz keine Probleme gibt, habe ich alle Daten wie Telefon-Nummern, Mailadressen, Postadressen und Nachnamen entfernt. Sollte doch jemand der Meinung sein, dass ich zu viel von ihm preisgebe, dann bitte ich um eine kurze Mail. Ich möchte hier niemanden "überfahren".

Viel Spaß beim Stöbern wünscht

Franky Beerens

Warum sammel ich Flaschenpost?

Sicherlich fragen Sie sich: „Wie kommt man dazu Flaschenposten zu sammeln?“ Das ging eigentlich schleichend von statten. Irgendwann, als ich hier in Meppen das Hobby des Paddelns für mich entdeckt hatte, fand ich meine erste Flaschenpost. Ich nahm sie mit nach hause, scannte sie ein und speicherte sie in meinem Tagebuch, das ich mit Word führe. Natürlich schickte ich eine Postkarte an den Schreiber. Die Flasche und den Brief hob ich nicht auf. Auf einigen der folgenden Touren fand ich wieder eine und noch eine Flaschenpost. Ich scannte, beantwortete und speicherte. Irgendwann stolperte ich im Baumarkt über eine alte Weinkiste und dachte mir „das wäre doch eine nette Deko, gefüllt mit Flaschenpost“. Als ein Bekannter die Kiste mit den Flaschenposten irgendwann sah, meinte er: „Sammelst Du Flaschenpost?“ Ja, da wurde es mir klar. Ich sammel Flaschenpost! Und das hat sich zu einem wunderschönen Hobby, einer Leidenschaft ausgewachsen.

Hier sind noch ein paar Bilder von meiner Flaschenpostsammlung in meinem Garten: